Autogas muss repariert werden

Aufgenommen am: 2012-08-21

Wir hatten eine freie Stelle denn ein unser Arbeiter wollte einfach ins Ausland fahren. Ich konnte nichts machen damit er in meiner Firma bleibt. Ich konnte ihm doch nicht so viel Geld für seine Arbeit geben wie er im Ausland verdienen könnte. Auf diese Art und Weise würde er auch mehr verdienen als ich selbst. So musste ich einen neuen Arbeiter suchen. Es haben sich viele gemeldet denn meine Firma die sich mit Autogas beschäftigt einen guten Ruf hat. Und als ich aus den über fünfzehn Kandidaten fünf gewählt hatte mit denen ich mich treffen wollte wusste ich noch nicht dass die Entscheidung so schwierig sein wird. Ich würde zuerst nicht glauben dass ich zwischen den ehemaligen Bekannten wählen werde

Kein Autogas mehr


Und in der Tat sah es so aus dass drei von den fünf Kandidaten dieselbe Klasse absolviert hatten. Und ich musste wählen. Ich musste mich doch nach solchen Prinzipien richten die gut für meine Firma würden. Ich konnte doch nichts machen was nicht gut für mich selbst würde. Und ich musste schließlich diese Entscheidung treffen. Ich habe mich mit allen diesen Jungs in Autogas verabredet und ich wollte mit ihnen darüber diskutieren was sie von mir erwarten und was ich ihnen versprechen kann. Als ich aber den ersten getroffen hatte wusste ich schon dass er mein neuer Arbeiter sein wird.Seit kurzem gab es eine ziemliche Umwandlung in unserer Stadt


Alle Autogas Tankstellen waren auf einmal verschwunden. Das heißt, sie verschwanden nicht einfach so, sondern sie wurden zugemacht, eine nach der anderen und niemand wusste, was der Grund dafür war. Wir waren alle so ziemlich verärgert deswegen, denn viele von uns fuhren mit Autogas und jetzt hatten wir ziemliche Probleme damit, unsere Autos voll zu tanken, denn es gab ja kein Autogas nirgendwo in der Stadt. Wir wussten nicht, was das auf sich hatte, dass alle Autogas Tankstellen abgeschafft wurden, doch dann hatte der Bürgermeister ein Statement abgeschickt, dass er die Stadt nicht gefährden wollte und dass es so war, dass das Autogas eine ziemlich gefährliche Sache war und dass man deswegen lieber nicht mit dem Autogas fahren solle, sondern mit Benzin. Leider aber waren ziemlich viele Einwohner auf das Autogas eingestellt und niemand wollte jetzt auf einmal mit Benzin fahren. Viele Leute protestierten dagegen und dann wollten sie das irgendeiner höheren Behörde melden. Der Bürgermeister blieb aber hart und er wollte seinen Entschluss nicht zurückziehen und somit gab es kein Autogas mehr in unserer Stadt.




Schlüsselwörter für die Beiträge:
Autogas Berlin, Autogas Polen, Autogas Umrüstung, Autogas Magdeburg, Autogas, Autogas Einbau,


© 2012 Px24 Net teens | Alle Rechte vorbehalten!