Witzige Auto-Rallye

Aufgenommen am: 2012-12-05

Jedes Jahr nach dem Abiturprüfungen im Juni ist es so weit. Mit einer witzigen Auto-Rallye beschließen die Abiturienten ihre Schulzeit. Morgens um acht Uhr geht es los. Das frühere Aufstehen lohnt sich: Die Teams müssen zahlreiche Aufgaben lösen. Jede Sekunde ist kostbar. Doch es geht nicht darum, wer am schnellsten fahren kann

Reifenwechsel


Schnelles Denken, gute Ideen und Kreativität sind gefragt. An mehreren Zwischenstopps gibt es Rätsel und sportliche Aufgaben. Auch das gerade gelernte Abiturwissen ist noch mal nützlich. Ein Test mit Wissensfragen über die Stadt, Autos (beispielsweise, ob Winterreifen 185 60 bei schlechtem Wetter adäquat sind), die Schule (welche Lehrer arbeiten hier) und Fächer wie Biologie und Latein bringt wichtige Punkte. Die größte Attraktion der Rally ist die Verkleidung der Autos. Jedes Team muss sich ein Motto ausdenken, das Auto mit den Winterreifen 185 60 verkleiden und eine passende Show zeigen

Björn vom Diabolischen Hilfswerk erzählt: Zuerst wollten wir was mit Clowns machen. Das war uns aber zu brav, Darum haben wir uns für die Teufel entscheiden. An diesem Tag alle haben sehr viel Spaß.Die Show ist sarkastisch, aber auch sehr lustig. Die Abiturienten haben immer viel Spaß bei dieser Veranstaltung. Sie verkleiden ihre Autos, müssen zusätzlich zahlreiche Wissensaufgaben lösen

Einer der Teilnehmer sagte, dass das Auto übrigens von seinem Vater ist, weil er diese Idee wunderbar fand. Die Rallye führt in diesem Jahr unter anderem zu einem Bauernhof. Dort müssen zwei Teams in einem Schlammloch ringen. Beim Team Schrubben, Brüsten und Co. gibt es erstmal Diskussionen: Wer geht in den Dreck? Die Wahl fällt auf diejenigen, die Badesachen dabei haben. Was tut man nicht alles für den Sieg! Weitere Aufgaben sind Limbo – Tanzen, Wettrennen auf einer Seifenbahn und Reifenwechsel, entweder Sommerferien oder Winterreifen 185 60

Die Teams müssen den Reifen in acht Minuten wechseln und das Auto eine runde über den Parkplatz schieben. Das Team Telecom Tour d´Abitur hat die Arbeit schnell verteilt. Die Jungen wechseln den Winterreifen und schieben, die Mädchen feuern an und lenken. Um sechs Uhr abends ist die Rallye vorbei. Die Teams geben ihre Ergebnisse bei Jury ab. Bis um Mitternacht feiert man, dann stehen die Gewinner fest




Schlüsselwörter für die Beiträge:
,


© 2012 Px24 Net teens | Alle Rechte vorbehalten!