Eine Frau aus partnervermittlung Polen

Aufgenommen am: 2013-01-30

Es lebte einmal eine alte Dame, die schon seit dreißig Jahren verwitwet war. Ihr Mann hat aus unbekannten Gründen Selbstmord begangen. Sie hat inzwischen zwei Kinder groß erzogen und diese haben schon eigene Familien gegründet. Sie ist also auch Großmutter geworden. Sie fühlte sich aber einsam und als sie schon fünfundfünfzig Jahre alt war, beschloss sie einen Partner zu finden. Sie war schon pensioniert, aber fühlte sich sehr gut und weiter arbeitete als Erdkundelehrerin. Eines Tages hat sie den Kontakt mit der Agentur partnervermittlung Polen angeknüpft, mit der Hoffnung dort einen Partner für den Lebensabend zu finden. Auf diese Art und Weise hat sie einen zehn Jahre älteren Witwer gefunden

Betrug auch ohne der partnervermittlung


Da die Dame sehr gläubig war, forderte sie von dem Mann eine kirchliche und amtliche Eheschließung. Der Mann hat ihren Wunsch erfüllt und meinte, dass er jetzt glücklich wird. Es war so, wie er sich ausgedacht hat, sie haben zusammen die Zeit verbracht und Bridge gespielt. Der Mann hat mit der Zeit aber gemerkt, dass seine Frau unbedingt in seinem Haus gemeldet sein möchte. Das wunderte ihn aber sehr, denn sie hatte eigenes Haus, in das sie jederzeit zurückkommen könnte. Der Mann war aber vorsichtig, sowohl hat er sie nicht sogar vorübergehend gemeldet als auch hat er das ganze Vermögen seinem einzigen Sohn vermacht. Er hat über seine Befürchtungen die Agentur partnervermittlung Polen informiert.Warum müssen die Männer die Frauen betrügen? Vermissen sie etwas? Lieben sie neue Frauen kennenzulernen oder sind sie einfach gelangweilt? Die Männer würden sagen, dass die Frauen an alles schuld sind

Sie kümmern sich um die Wohnung, kochen, arbeiten, erziehen die Kinder und haben keine Zeit für die Liebe. Sie war so eine Person. Sie hat alles gemacht, um die Familie glücklich zu machen. Sie hatte so viel um die Ohren, dass man sehen konnte, dass sie plötzlich viel älter aussieht. Der Ehemann war nie zu Hause, wenn er schon da war, haben alle geschlafen. So hat sie bemerkt, dass etwas nicht stimmt. Sie dachte, dass er die Vermittlung Polen besucht, aber hier hat sie sich getäuscht. Seit immer war er ein Frauenheld, er hat sie nur geheiratet, weil sie ein Baby erwartet hat, was sollte er machen? Seine Ehefrau hat sich gepflegt, war elegant, aber das war zu wenig

In der Arbeit hatte er eine Freundin mit der er sich regelmäßig getroffen hat. Sie war sprachlos. Sie wusste, dass er früher die Vermittlung Polen besucht hat, aber das hat sie nicht erwartet. Sie ist traurig, aber weiss, dass sie sich nie scheiden werden. Sie hat alles gemacht, hat gekämpft, wollte, dass er sie Liebt, sie schätzt. Auch ohne Hilfe von partnervermittlung Polen können die Männer betrügen und finden, dass sie doch nichts schlechtes gemacht haben.




Schlüsselwörter für die Beiträge:
,


© 2012 Px24 Net teens | Alle Rechte vorbehalten!